Dachpflege durch Algenmittelbehandlung

Warum sollten Dächer oder andere Untergründe mit Algenmittel behandeln werden? Ganz einfach!!!

Algenmittelbehandlung Hausdach D & A Bau.

Seit langem ist bekannt das Moose, Algen, Flechte und andere Verunreinigungen auf dem Dach Feuchtigkeitsprobleme hervorrufen.

Das wechselhafte Klima ist der ideale Nährboden für Moose, Algen, Flechte und Mikroorganismen. Der Grünbelag, die Verschmutzung sammelt Feuchtigkeit auf dem Dach an und verbreitet sich rasant.

Entfernt man die Verschmutzungen, trocknen Dächer und andere Oberflächen schneller ab, es gibt danach an den Dachziegeln keinen Grünbelag mehr, auf der Dachfläche wird keine Feuchtigkeit gespeichert.

Die Algenmittel welche wir benutzen sind extrem effektiv und reinigen langanhaltend. Da sie spezielle Verarbeitungskenntnisse erfordern, sind die Algenmittel ausschließlich für Gewerbetreibende und nicht für Privatkunden erwerblich.


Empfohlen für Dachfarben

Wir verwenden Algenmittel, die speziell für bereits beschichtete Dächer geeignet sind.

Fü die Großansicht klicken Sie bitte auf das Bild.

Auf den obigen Bildern sehen Sie eine, vor 4 Jahre, beschichtete Dachfläche. Auf dem linken Bild erkennen Sie an den Unterkanten der Dachziegel einen neuen, frischen, fortschreitenden Grünbelag. Das rechte Bild zeigt Ihnen die Dachfläche 3 Tage nach der Algenmittelbehandlung. Der Algenschleier, der Grünbelag ist verschwunden.

Unterzieht man beschichtete Dächer nach ca. 2 bis 5 Jahren die Algenmittelbehandlung, so können sich Mikroorganismen erst gar nicht bilden. Auf diese Weise bleiben beschichtete und auch neu gedeckte Dächer immer schön sauber. Dieses Verfahren ist ein günstiger und dabei ein sehr wirksamer vorbeugender Schutz.

Die Algenmittelbehandlung bieten wir unseren Bestandskunden sehr günstig an. Ein zufriedener Kunde ist uns sehr wichtig und unsere beste Werbung. Ein schönes und sauberes Dach, ein glücklicher D & A Bau-Kunde, das passt.

Hochwertige von D &A Bau empfohlene Premium Dachbeschichtungs-Dachfarben besitzen eine Qualität, die das Wachstum von Mikroorganismen langfristig hemmen. Eine Algenmittelbehandlung muss bei diesen Dachfarben nicht alle 2 Jahre wiederholt werden.


Empfohlen für neu gedeckte Dächer

Auf dem Foto sehen Sie, wie wir ein neu eingedecktes Hausdach mit einem Algenmittel besprühen. Vorbeugender Schutz gegen begrünte Dächer.

Algenmittelbehandlung neues Dach durch D & A Bau.

Diese Mittel werden aufs Dach gesprüht und bilden in den Untergrund eine netzfähige Haut. Bei jedem Regen wird ein Teil des Mittels freigegeben, bis es irgendwann aufgebraucht ist.

Die Wirksamkeit der Algenmittel auf dem Dach ist abhängig von der Qualität der Ziegel und der Regentage im Jahr. U. a. auch wie umfangreich das Dach durch umstehende Bäumer beschattet ist.

Hier sollte der Hauseigentümer etwas mithelfen und gelegentlich auf sein Dach schauen. Sobald die Unterkanten der Ziegel grün erscheinen, sollte das Algenmittel wieder aufgebracht werden. Dies gilt für neugedeckte und beschichtete Dächer.


Weitere Anwendungsmöglichkeiten

Sehr effektiv gegen Algen, Moos und Grünbeläge auf Stein-, Holz-, Glas- und Beton-Oberflächen, wie Terrassen, Hausfassaden, Holzzäune, Dächern oder Gehwegen. Auch für Reetdächer geeignet.


Schnelles Angebot erforderlich!

Gerne beraten wir Sie vorab telefonisch oder per E-Mail und unterbreiten Ihnen ein Angebot für die Algenmittelbehandlung.

Für schnelle Angebote senden Sie uns bitte Fotos und Adresse vom Dach, bzw. dem verschmutztem Objekt, per Whats App oder E-Mail. So können wir Ihnen schon vorab ein Preisangebot unterbreiten, welches sich nicht vor Ort entscheidend verändern wird.

WhatsApp 0173 2 30 12 91

E-Mail: info@d-a-bau.de

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.