Hauptmenue

Kerndämmung

Löcher für Hohlraumbestimmung.Kleine Löcher.

EndoskopEndoskop.

EinblasschlauchEinblasschlauch.

KerndämmungKerndämmung.

Der Ablauf der Kerndämmung:
Kleine Löcher werden in die Außenwand gebohrt. Durch diese kleine Öffnung im Mauerwerk untersuchen wir mit einem Endoskop den Hohlraum zwischen der Außen- und der Innenmauer. Danach wird auf diese kleine Öffnung, das gebohrte Loch der Einblasschlauch gesetzt und das geeignete Dämmmaterial, wie EPS Granulate und Steinwolle, wird in den Hohlraum der Gebäudehülle eingeblasen.

Die von uns verwendeten Dämmstoffe sind alle wasserabweisend, setzungssicher, verrottungsbeständig, alterungsbeständig und haben sehr gute Wärmeleitwerte.

Senken Sie den Energieverbrauch Ihres Hauses! D & A Bau ist zertifizierter Fachbetrieb und zeigt Ihnen wie Sie die Energiekosten Ihres Hauses senken.

Ihre Vorteile der nachträglichen Hohlraumdämmung!

Sie sparen bis zu 40 % Heizkosten, das Wohnklima wird verbessert, Schimmelbildung wird vermieden, im Sommer bleibt es kühl und im Winter warm.

Die Kerndämmmung im Einblasverfahren ist die einfache und preiswerte Lösung Ihr Haus nachträglich zu dämmen.

Durch die verbesserte Wärmedämmung sparen Sie erhebliche Heizkosten.

Die Investition für diese Dämmmaßnahme haben Sie nach wenigen Jahren wieder heraus.

In Deutschland und in vielen Nachbarländer (Niederlande, Dänemark, Belgien) ist die Bauart des zweischaligen Mauerwerks gebräuchlich.

Gerade bei Altbauten befindet sich zwischen dem äußeren und dem inneren Mauerwerk eine Hohlschicht von 5-10 cm.

Beispielansicht Einblasverfahren Hohlraum Mauerwerk

Durch das ungedämmte Mauerwerk sind die Heizkosten bei diesen Häusern viel zu hoch.

Der Wohnkomfort ist durch kalte Wände und eine dadurch bedingte Zugerscheinung gering. Durch Feuchtigkeit drohen Schäden am Haus, es kann Schimmel entstehen.

Unser Fachbetrieb für die Einblasdämmung bietet Ihnen die kostengünstige Lösung, die Wärmedämmung Ihres Hauses, zu verbessern.

Im Einblasverfahren führen wir die nachträgliche Kerndämmung (Hohlraumdämmung des zweischaligen Mauerwerks) aus.