Hauptmenue

Meine Hausdach-Sanierung in 2013

Als Unternehmer biete ich die Kerndienstleistungen "Dachreinigung", "Dachbeschichtung" und "Einblasdämmung" meiner D & A Bau-Firma nicht nur an, auch bei meinem eigenen Haus vertraue ich auf den erfahrenen und kompetenten Service meines D & A Bau-Teams.

Nachdem es für mich, meiner Familie und der Firma in den Räumlichkeiten in der Westmarkstrasse 18 zu eng geworden war, nutze ich seit Anfang des Jahres 2012 das Haus an der Feldstraße 7 in 26676 Barßel als Wohn- und Geschäftshaus.

Das Haus in der Feldstraße 7, 26676 Barßel vor der Dachsanierung.

Da das Wohngebäude an der Feldstraße 7 kein Neubau ist, sanierte ich es nach dem Einzug nach und nach bedarfsgerecht.

Ein sehr wichtiger Anteil der Haussanierung war der Ausbau des Hausdaches mit den Zielen: mehr Wohnfläche im Obergeschoß, energiesparende Dachdämmung und das Haus von Außen viel schöner aussehen zu lassen.

Und das Ergebnis der Hausdach-Sanierung kann sich sehen lassen und entspricht in vollstem Umfang meinen Vorstellungen.

Das Haus in der Feldstraße 7, 26676 Barßel nach der Dachsanierung.

Ich möchte mich hiermit noch einmal bei allen, die mich bei der Sanierung und der Renovierung meines Hauses unterstützten, ganz herzlich bedanken.

Ihr David Blazejewski

PS: Auf den nächsten Bildern sind die einzelnen Sanierungsabschnitte dokumentiert. (Klicken Sie auch hier einfach auf ein kleines Bild für die Vergrößerung.)

⇒ Ein Blick auf das Haus vor der Dachsanierung im Dezember 2012.

Das Haus von vorne. Einfahrt von der Feldstraße.
Blick vom Bürgersteig auf die Hausnebenseite Feldstraße 7.
Die Rückseite des Hauses in der Feldstraße 7, 26676 Barßel vor der Dachsanierung.

⇒ Zuerst eine gründliche Dachreinigung.

Gründliche Reinigung des Hausdaches.
Das Hausdach ist gereinigt.
Das Hausdach ist gereinigt.

⇒ Neue Dachfenster sorgen für Tageslicht unter dem Dach.

Auf der Vorderseite des Daches sind drei neue Dachfenster eingebaut. Natürliches Tageslicht für die Innenräume unter dem Dach.

⇒ Beim richten des neuen Dachvorbaus auf der Hausdach-Rückseite.

Für zusätzliche Wohn- und Arbeitsfläche in der oberen Etage bekommt das Hausdach jeweis auf der Rückseite und auf der Nebenseite einen Dachvorbau.
Beim Zuschneiden der Dachbalken.
Auch der Hausherr, David Blazejewski fasst mit an.
Der Dachvorbau auf der Dachrückseite im Rohbau.
Die Arbeit am Dachvorbau schreitet voran. Die Fenster sind eingebaut und die Dachrinne befestigt.
Schöner, fast fertiger Dachvorbau mit einem Doppel- und zwei Einzelfenstern.

⇒ Das Hausdach mit den zwei neuen Dachvorbaus.

Der große und neue Dachvorbau auf der Hausrückseite verändert sehr zum positiven das Wohnen und das Leben unter dem Hausdach.
Der neue Dachvorbau mit den zwei Fenstern auf der Dachnebenseite.
Das Haus in der Feldstraße 7, 26676 Barßel, von der Rückseite, mit dem neuen Dachvorbau.

⇒ Das Hausdach bekommt zum Abschluss die Dachbeschichtung im Farbton "Bordeauxrot".

Auf dem Hausdach wird die erste Schicht der Dachbeschichtungsfarbe aufgetragen.
Dachfenster und Dachrinne sind vor der Dachbeschichtungsfarbe geschützt und nur die Dachziegel werden beschichtet.
Das Hausdach ist von vorne mit der ersten Schicht der Dachbeschichtungsfarbe beschichtet.
Die Nebenseite des Daches, mit dem neuen Dachvorbau, hat ebenso einen ersten Auftrag der Dachbeschichtungsfarbe erhalten.
Die zweite Schicht der Dachbeschichtungsfarbe Bordeauxrot wird aufgetragen.
Gründlich werden alle Ecken und Kanten auf dem Hausdach mitbeschichtet.

⇒ Das Haus in der Feldstraße 7, 26676 Barßel nach der Dachsanierung.

Schön sieht das Haus in der Feldststraße 7 in 26676 Barßel jetzt aus. Die Dachziegel leuchten im Farbton "Bordeauxrot" und drei neue Dachfenster auf der Dachvorderseite sorgen für natürliches Tageslicht im Innenraum.